NEWS

Bayerischer Gründerpreis für Unternehmensgruppe Baumann

ATB 01 Jan 2016,

Die Unternehmensgruppe Dr. Baumann hat den Bayerischen Gründerpreis 2015 in der Kategorie Sonderpreis gewonnen und wurde dafür im Rahmen der jährlich stattfindenden UnternehmerKonferenz in Nürnberg ausgezeichnet.

Der Bayerische Gründerpreis ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Bayern und wird für vorbildliche Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen.

Gründerpreis 2015 an Unternehmensgruppe Dr. Baumann Der promovierte Jurist und Unternehmer Dr. Wolfgang Baumann wagte im Jahr 1998 den Schritt in die Selbstständigkeit und entwickelte die Vision einer Unternehmensgruppe, die sich auf die Restrukturierung und langfristige Neuausrichtung insolventer Unternehmen im nordbayrischen Raum konzentriert. Mittlerweile haben 14 vormals insolvente Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Stahlbau, Metallbau und Naturstein ein neues zu Hause unter dem Dach der Gruppe gefunden und beschäftigt aktuell 500 Mitarbeiter im nordbayerischen Raum. Für diese Leistung wurde Herr Dr. Baumann in diesem Jahr für den Bayerischen Gründerpreis nominiert. Der Bayerische Gründerpreis, eine Initiative der Sparkassen, stern, ZDF und Porsche, ist die bedeutendste Auszeichnung für herausragende Unternehmer in Bayern.
Einer der wesentlichen Faktoren für die erfolgreiche Restrukturierung der Unternehmen war, dass Herr Dr. Baumann die vorhandenen Potentiale erkannt und genutzt hat. Neben dem erhaltenswerten Kern im Unternehmen sind dies vor allem das Know-how der Belegschaft sowie das Potential in jedem Mitarbeiter, das geweckt und wieder gefördert werden musste.

Die herausragende unternehmerische Leistung von Dr. Baumann ist nicht das Analysieren von Zahlen, sondern das Verstehen der Menschen und Mitarbeiter. Dr. Wolfgang Baumann beginnt mit seiner Firmengruppe immer dort, wo andere nur an Abwicklung denken. Als gelernter Jurist, ehemaliger Bankdirektor und Geschäftsführer in der Metallbaubranche bringt Dr. Wolfgang Baumann die komplette fachliche Expertise für einen nachhaltigen Neustart der übernommenen Betriebe ein. Sein entscheidender Erfolgsfaktor – jenseits von Zahlen und Fakten – ist nämlich ein menschlicher: das Vertrauen in die Führungskräfte und Mitarbeiter in den jeweiligen Unternehmen, an ihr Können, ihre Ideen und ihre Stärken. Dahinter steckt ein fester Glaube an die Möglichkeiten der Menschen und an unsere Region.
Dr. Baumann versteht es – gemeinsam mit seinem Sohn Matthias – aus trägen und gelähmten Betrieben agile und innovative Unternehmen zu formen. Unter dem Dach der Dr. Baumann Gruppe finden Unternehmen zu ihren alten Stärken zurück und entdecken neue Potenziale für die Zukunft.

Durch die ständige Förderung von Innovation und Eigeninitiative konnte gemeinsam mit den Mitarbeitern die Entwicklung neuer Produkte und Ideen vorangetrieben getrieben werden, die zu zahlreichen Patenten in den Bereichen Automaten-, Bühnen- und Metalltechnik führte. Als weiterer Erfolgsfaktor spielt die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Hier ist es das Ziel, den Mitarbeitern langfristige Perspektiven aufzuzeigen, was sich in stetigen Investitionen in Kapazitätsausweitung und Modernisierung des Maschinenparks widerspiegelt. Allein für das Jahr 2015 sind Neuinvestitionen in Höhe von 6 – 7 Millionen Euro geplant.
Dr. Wolfgang Baumann betonte, dass es für ihn und seine Unternehmensgruppe eine besondere Freude ist, mit dem Bayerischen Gründerpreis 2015 ausgezeichnet worden zu sein. Er betonte aber auch, dass es für die Entwicklung Partner auf diesem Weg braucht, ohne die ein solcher Werdegang und Erfolg nicht möglich wäre. Einer dieser Partner ist die Sparkasse Oberpfalz Nord. Die Sparkasse Oberpfalz Nord ist tief mit den Menschen und der Region verwurzelt. Als wichtiger Partner der Unternehmen sind sie sich der besonderen Verantwortung unserer Region gegenüber bewusst. Dazu gehört auch, sich nicht nur von Zahlen und Fakten leiten zu lassen, sondern auch frühzeitig neue Möglichkeiten und Chancen für die Menschen in der nördlichen Oberpfalz zu erkennen und zu unterstützten.
Der Gewinn des Bayerischen Gründerpreises 2015 in der Kategorie Sonderpreis ist nach 2013 und 2014 bereits die dritte Auszeichnung in Folge, die an Unternehmen und Einrichtungen in unserer Region verliehen wurden. Im Jahr 2013 erhielt die VANTAGE Film GmbH aus Weiden in der Kategorie “Aufsteiger” den Bayerischen Gründerpreis für Ihre High-Tech-Produkte im Bereich Filmoptik und Filmtechnik, welche u. a. in Hollywood-Produktionen eingesetzt werden. Und im Jahr 2014 wurde die Abtei Waldsassen mit dem Bayerischen Gründerpreis 2014 in der Kategorie „Gesellschaftliches und kulturelles Engagement“ ausgezeichnet.
Der Bayerische Gründerpreis. Seit 2002 setzen sich die Partner Sparkasse, stern, ZDF und Porsche – unter dem Dach des Deutschen Gründerpreises – als Initiatoren für ein positives Gründungsklima in Deutschland ein und geben vorbildhaften Unternehmern eine Bühne. In Ergänzung wurde im Jahr 2003 der Bayerische Gründerpreis geschaffen.

Er wird für vorbildhafte Leistungen bei der Entwicklung von innovativen und tragfähigen Geschäftsideen und beim Aufbau neuer Unternehmen verliehen.
Gewürdigt werden Unternehmen und Persönlichkeiten der bayerischen Gründer- und Wirtschaftsszene in unterschiedlichen Phasen ihres erfolgreichen Unternehmertums. Der Bayerische Gründerpreis wird in sechs Kategorien verliehen: Konzept, StartUp, Aufsteiger, Nachfolge, Lebenswerk und Sonderpreis.

Mit diesem Engagement leisten die bayerischen Sparkassen einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des heimischen Mittelstandes. Gemeinsam werden, stellvertretend für viele erfolgreiche Gründer und Unternehmer, ausgewählte Preisträger, deren Tatkraft, Innovationen und Leistungsbereitschaft in vielerlei Hinsicht herausragend sind, geehrt.


WRITE A COMMENT